Praxis - Schwerpunkte

Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Die fachärztliche gynäkologische Tätigkeit ist auf die Beratung, Untersuchung, Betreuung und Therapie bei folgenden Indikationen ausgerichtet:

  • Krebsvorsorge und Nachsorgebetreuung bei Karzinomerkrankungen
  • Hormonelle Zyklusstörungen und Unfruchtbarkeit
  • Infektionskrankheiten
  • Empfängnisverhütung
  • Veränderungen der Brust und Geschlechtsorgane
  • Endometriose

Schwangerenbetreuung

Die Betreuung von Schwangeren bis hin zur Geburt ist eine der schönsten und positivsten Aufgaben als Frauenärztin. Hier bieten wir die erforderlichen Untersuchung und Kontrollen an, die bei uns direkt oder in entsprechenden Spezialisten durchgeführt werden:
ob es ein Baby wird oder Zwillinge, ob es die Kindsbewegungen, das Fruchtwasser das Wachstum und Anderes mehr zu beurteilen gilt.
Mittels des Ultraschallgerätes kann Vieles diagnostiziert werden. Doch auch bei Nutzung moderner Geräte und größter Sorgfalt des Arztes ist es nicht immer möglich alle eventuellen Fehlbildungen zu erkennen! Zusätzliche Tests können hier Hinweise auf ein erhöhtes Risiko für Chromosomenstörungen bieten.

Ultraschalldiagnostik

Ultraschalldiagnostik ist ein medizinisches Untersuchungsverfahren mit Hilfe von Ultraschall. Die mittels dieses Gerätes erzeugten Ultraschallwellen werden über einen Schallkopf in den Körper gelenkt und dort je nach Struktur und Konsistenz der zu untersuchenden Gewebe bzw. Organe reflektiert. Die Echos werden registriert und auf einem Bildschirm sichtbar gemacht. Die Methode ist völlig schmerzfrei und ohne Risiken für die Patientin und wird daher vielfach eingesetzt. So ist sie u.a. bei der Untersuchung von Bauchorganen, zur Überwachung des heranwachsenden Kindes in der Schwangerschaft und vielen anderen Anwendungen nicht mehr wegzudenken.

ambulante Operationen

Wer liegt schon gerne im Krankenhaus, wenn er sich auch im vertrauten Zuhause erholen kann? Vor allem, wenn durch den medizinischen Fortschritt heute viele Operationen im gynäkologischen Bereich auch ambulant möglich sind. Was früher als "Sonderwunsch" galt, ist heute eine Zusatzleistung.
Wir führen ambulante Operationen im ambulanten OP-Zentrum in der Ruschestraße durch.
Das hat für Sie viele Vorteile:

  • schnelle Operationstermine statt langer Wartezeiten
  • perfekt koordinierte Abläufe:
  • persönliches Aufklärungs- und Operationsvorgespräch, Operation und Nachbehandlung durch denselben Facharzt
  • der Operateur begleitet Sie vom Vorgespräch der Operation bis zum letzten Nachsorgetermin
  • Ihre gesetzliche Zuzahlung im Krankenhaus (10,- €/Tag) entfällt

Menopausenberatung

Dieser Behandlungskomplex richtet sich speziell an Patientinnen mit Beschwerden in den Wechseljahren.
Insbesondere finden hier die körperlichen und seelischen Veränderungen des Klimakteriums, die manchmal damit verbundenen Erkrankungen und zur Verfügung stehenden Therapieformen Beachtung.

Allgemeinmedizin

Die Behandlung bezieht sich auf allgemeinmedizinische Erkrankungen, Gesundheitsvorsorge, Impf- und Ernährungsberatung.

Teenagersprechstunde

Speziell für die junge Patientin wird in der Sprechstunde auf die in dieser Altersgruppe besonders interessierenden Probleme wie Empfängnisverhütung, Schutz vor Infektionskrankheiten und dem Umgang mit der Sexualität eingegangen.

Psychotherapie

Der Schwerpunkt dieser Tätigkeit liegt im Erkennen und Behandeln psychosomatischer Erkrankungen in Form supportiver Gesprächstherapie sowie Kriseninterventionen, Selbstmanagement, Training und Psychoedukation.

Naturheilkunde

Naturheilverfahren bieten für die Behandlung von gynäkologischen Erkrankungen und Beschwerden vielfältige Möglichkeiten und zeichnen sich dabei durch eine äußerst geringe Rate an Nebenwirkungen aus.
Ein wesentlicher Unterschied zwischen klassischer Schulmedizin und Naturheilverfahren liegt in der Betrachtungsweise einer Erkrankung. Der Mensch wird von der Naturheilmedizin in seiner Ganzheitlichkeit hinterfragt und therapiert. Es werden nicht nur Symptome behandelt, sondern - wenn möglich - eine den Ursachen gemäße ganzheitliche Behandlung des Patienten angestrebt. Beispielsweise Unterbauch-, Rückenschmerzen, Brust- und Wechseljahrebeschwerden, reaktive Verstimmungen bis hin zur Depression können die unterschiedlichsten Ursachen haben.